Moon Goddess - N°408

CHF 24.00


inkl. MwSt. zzgl. Versand CHF 400.00/kg
inkl. MwSt.

CHF 24

CHF 400/kg
AprikoseFloralSüß
Eine duftende Oolong-Mischung mit zart-goldener Osmanthus-Blüte
Format: Dose - 60g für 30 Tassen

Menge

Aktuell nicht verfügbar

Aktuell nicht verfügbar

Kostenloser Versand ab 39 €

Geschenk ab 60 €

Ein fruchtig-floraler Oolong (ehemals Chang-e Forever) trifft auf süße Zitrus- und Aprikosennoten der Osmanthus-Blüte. Unser Tribut an Chang-e, die chinesische Göttin des Mondes, der wir die zart-goldenen Blüten mit dem exotischen Duft verdanken.

Zutaten

Chinesischer Oolong Tee, Osmanthusblüten

Zubereitung
Teemenge Temperatur Ziehzeit
1 ½ Teelöffel / 250 ml 80.0° C 1. Aufguss 1 ½ Min.
2. Aufguss 1 ½ Min.

Hintergrundwissen

Laut Legende verdanken wir die Duftblüte Osmanthus, die zu Chinas zehn heiligen Pflanzen zählt, der Prinzessin Chang-e, die für den Verrat an ihrem Mann zu ewiger Einsamkeit auf dem Mond verbannt wurde. Mindestens ebenso unvergänglich, doch keinesfalls einsam zu genießen, ist das komplexe Osmanthus-Aroma, die hier auf einen unserer besten Oolongs trifft. Als würdiger, würziger Gegenspieler kontrastiert und ergänzt der mild-florale Oolong die blumig-exotischen Nuancen perfekt – und eröffnet damit ganz neue (Geschmacks-) Perspektiven zwischen Erde und Himmel. Parfümiere lieben diese zart-goldene Duftblüte. Mit exotisch-moschusartiger Schwere ergänzt sie die fruchtig-florale Oolong-Kopfnote um Melonen-, Aprikosen- und Trockenfrucht- Aspekte, die auch an leichte Milch- und Lilien-Noten erinnern.

Geschmacksnoten

aprikose, floral, süß

Zutaten

Chinesischer Oolong Tee, Osmanthusblüten

Zubereitung

Teemenge Temperatur Ziehzeit
1 ½ Teelöffel / 250 ml 80° C 1. Aufguss 1 ½ Min.
2. Aufguss 1 ½ Min.

Hintergrundwissen

Laut Legende verdanken wir die Duftblüte Osmanthus, die zu Chinas zehn heiligen Pflanzen zählt, der Prinzessin Chang-e, die für den Verrat an ihrem Mann zu ewiger Einsamkeit auf dem Mond verbannt wurde. Mindestens ebenso unvergänglich, doch keinesfalls einsam zu genießen, ist das komplexe Osmanthus-Aroma, die hier auf einen unserer besten Oolongs trifft. Als würdiger, würziger Gegenspieler kontrastiert und ergänzt der mild-florale Oolong die blumig-exotischen Nuancen perfekt – und eröffnet damit ganz neue (Geschmacks-) Perspektiven zwischen Erde und Himmel. Parfümiere lieben diese zart-goldene Duftblüte. Mit exotisch-moschusartiger Schwere ergänzt sie die fruchtig-florale Oolong-Kopfnote um Melonen-, Aprikosen- und Trockenfrucht- Aspekte, die auch an leichte Milch- und Lilien-Noten erinnern.


Vielleicht gefällt dir auch